Hofladen & Hofcafé täglich geöffnet: MO-DO 8-18 Uhr, FR 9-19 Uhr, SA 8-18 Uhr & SO 10-18 Uhr

Für individuelle Beratungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Schreiben oder rufen Sie unsere Ansprechpartner gern an.

 +49 (0) 4162 / 254820-0
(Mo. - Fr. von 08:00 bis 17:30 Uhr)

Kirschen pflücken ca. Anfang/Mitte Juni bis Mitte Juli

Bio-Kirschen naschen

Die Blütezeit war sehr früh dieses Jahr, daher erwarten wir die ersten Kirschen bereits Anfang Juni. Den Start fürs Bio-Kirschen naschen geben wir noch bekannt. Bis dahin lässt der fruchtig-süße Sommerspaß für Familien und Gruppen noch auf sich warten. Erntezeit ist meistens von Anfang/Mitte Juni bis Anfang Juli. (Stand 13.05.2024)

Bio-Süßkirschen und Bio-Knubberkirschen naschen*

Ab ca. Anfang/Mitte Juni bis ca. Mitte Juli hängen an den Bäumen leckere Bio-Süß- und Knubberkirschen. Ein Ausflug wird zu dieser Zeit immer zu einem Gaumenschmaus. Bei uns ist besonders gut Kirschen essen – auch für unsere Kunden. Bei uns können Sie Bio-Kirschen selbst pflücken und dabei direkt vom Baum in den Mund naschen. Wem Obst gar nicht frisch genug sein kann und wer gern in idyllischer Natur eine schöne Zeit verbringen möchte, der ist genau richtig auf dem Herzapfelhof.

  • Naschen und pflücken Sie Kirschen selber direkt vom Baum: soviel und solange Sie mögen.
  • Zwischendurch entspannen Sie sich unter Kirschbäumen in Jork im Alten Land bei Hamburg.
  • Ideal für eine kurze Rast bei Fahrradtouren durch das Alte Land besonders zur Kirschernte.

Ablauf: So funktioniert's!

Wie läuft das Kirschen naschen und die Selbstpflücke ab?

Sie melden sich im Hofladen an, zahlen den „Naschtaler“ und können es sich dann im Kirschhof schmecken lassen. Die Kirschen, die Sie für sich zuhause gepflückt haben, werden im Hofladen zum Tagespreis berechnet. (Details siehe unten)

Preise & Leistungen (Stand Mai 2024, Preise wie im Vorjahr)

  • „Naschtaler“: 5,00 Euro pro Person, Kinder bis 5 Jahre frei
  • Bio-Kirschen selbst pflücken:
    6,90 Euro/kg
    ab 3 kg 6,50 Euro/kg

Kirschen naschen, wenn die Kirschen am leckersten sind: Ende Juni bis Anfang Juli 

Naschkarte

Nasch- und Ernteregeln

1. Im Hofladen anmelden

Im Hofladen bezahlen Sie pro Person einen Naschtaler (5,00 Euro, Kinder bis 5 Jahre frei) und erhalten eine Naschkarte als Zugangsberechtigung zu unserem gekennzeichneten BIO-Kirschhof.
Hilfreich: Für Ihre Ernte stehen Körbe parat, mitgebrachte Behältnisse müssen vorher gewogen werden.

2. BIO-Kirschen pflücken und naschen

Jetzt kann der Spaß losgehen! Mit der gültigen Naschkarte haben Sie Zutritt zum Kirschhof. Wir zeigen Ihnen den Weg dorthin.
Orientierungshilfe: Bitte beachten Sie den Plan und die Hinweispfeile entlang des Weges zum 2. Kirschhof.
Bitte pflücken Sie nicht auf den Nachbar-Obsthöfen.

3. Gepflückte Kirschen bezahlen

Wie erfolgreich war Ihre Ernte?
Kommen Sie wieder in den Hofladen, hier finden wir es heraus. Wir wiegen Ihre gepflückten Kirschen und berechnen sie zu folgenden Preisen:

6,90 Euro/kg
ab 3 kg 6,50 Euro/kg

Pflückzeiten und Hinweise
Mo. - Do.:  08:00 – 17:00 Uhr
Fr.:             08:00 – 18:30 Uhr
Sa.:            08:00 – 17:00 Uhr
So.:            10:00 – 17:00 Uhr

Bitte beachten: Unsere Bäume lieben es gesund zu sein, damit sie viele leckere Früchte tragen. Dies ist aber nur möglich, wenn sie nicht beschädigt werden (z. B. durch Klettern). Unseren Kirschhof betreten alle Kirschliebhaber nur mit gültiger Naschkarte und auf eigene Gefahr, auf kleine Naschkatzen ist aufzupassen. Wir behalten uns vor, einzelnen Personen ein Zutrittsverbot auszusprechen.

*Bitte beachten Sie, das wir nach Bio-Richlinien produzieren und nicht alle Schädlinge an / in Bäumen und Früchten bekämpfen können (wie z. B. Maden oder Kirschessigfliege). Prüfen Sie vor der Selbstpflücke bitte ganz genau, welche Ware Sie ernten und mitnehmen möchten. Die geerntete Ware wird abgerechnet.